News
Zweimal Neal für die Riverkings
Zweimal Neal für die Riverkings
10.04.2017 - 09:53 - Vereine - HC Landsberg - veröffentlicht von Norman Flaake - Verfasser: Matthias Hitzelberger
 

Der HC Landsberg ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Andreas Zeck fündig geworden! Zur neuen Saison übernimmt der sechzigjährige Kanadier Randy Neal den Chefposten an der Bande der Riverkings. In den vergangenen drei Spielzeiten war er für den sportlichen Erfolg des TSV Peißenberg verantwortlich, und wurde in der Saison 15/16 als Trainer des Jahres gewählt. „Wir freuen uns, dass wir mit Randy Neal einen Trainer verpflichten konnten, der unsere Liga bestens kennt und bei seinen vorigen Stationen bewiesen hat, dass er mit jungen Spielern arbeiten kann.“ so Vorstand Markus Haschka.

 

Der Name Neal wird nächste Saison öfter im Zusammenhang mit den Riverkings fallen. Denn neben Vater Randy, können Markus Haschka und Gerhard Petrussek auch Verteidiger Dennis Neal als ersten Neuzugang für die anstehende Saison vermelden. Der 25 jährige war die letzten beiden Spielzeiten für den TSV Peißenberg aktiv und beteiligte sich in dieser Zeit mit 52 Scorerpunkten am Erfolg seiner Mannschaft. „Auch der Wohn- und Arbeitsort von Dennis im südlichen Landkreis haben die Entscheidung für die Riverkings beeinflusst“ so Markus Haschka zur Verpflichtung des Ersten Neuzugangs. Weiter verspricht er „Gerhard Petrussek, unser neuer Trainer Randy Neal und ich arbeiten weiter mit Hochdruck an der Zusammenstellung unseres Kaders um auch in der neuen Saison wieder attraktives Eishockey in Landsberg bieten zu können.“

 

 
 
hockeynews@bayernhockey.com