Spielberichte
BEV Verzahnungsrunde Gruppe B 2017/2018
BEV Verzahnungsrunde
 
So. 11.02.2018 - 17:00 Uhr
 
2 - 4
(0:1, 2:0, 0:3)
 
 
Spielberichte zum Spiel
Das war ein packendes Derby
Erding triumphiert in Dorfen
11.02.2018 - 21:21 - Spielberichte - veröffentlicht von Norman Flaake - Verfasser: Wolfgang Krzizok
 

Zufrieden waren am Ende aber nur die Gäste aus Erding. Mit 2:4 (0:1, 2:0, 0:3) Toren verlor der ESC Dorfen am Sonntagabend gegen den TSV Erding. Trotz der angespannten Personalsituation zeigten die Landkreisrivalen tolles Eishockey.



Eispiraten-Coach John Samanski ist derzeit wirklich nicht zu beneiden. Die ohnehin schon lange Ausfallliste mit Torhüter Kevin Yeingst, Tobias Brenninger, Marios Sorsak, Lukas Miculka und Trevor Hills ist seit Freitag noch länger geworden. Kapitän Andreas Attenberger musste mit einer Gehirnerschütterung passen. Bei den Gladiators stand Trainer Thomas Vogl nach überstandener Grippe an der Bande. Er musste mit Konstantin Mühlbauer, Christian Mitternacht, Alexander Gantschnig, Sebastian Lachner und Philipp Spindler auch ein Quartett an Stammkräften ersetzen.

Drei eingespielte Fünferformationen hatte Erding aufzubieten, und das spiegelte sich zunächst auf dem Eis wieder. Die Führung zur ersten Pause durch Christian Poetzel (9. Min.) war allerdings zu wenig. Simon von Fraunberg machte aber auch einen tollen Job gegen Poetzel (5.), Daniel Krzizok (10.), Lukas Krämmer (11.), Florian Zimmermann und Sebastian Schwarz. Die Eispiraten verteidigten mit Herzblut und zogen auch Strafen, aber Erding ging mit seinen Möglichkeiten zu fahrlässig um.

Ein anderes Spiel erlebten die über 700 Zuschauer ab Wiederbeginn. Dorfen wurde mutiger. Erding verzweifelte weiterhin am überragenden von Fraunberg. Und plötzlich hieß es 1:1 – Matthias Selmair hatte einen Lapsus der TSV-Abwehr bestraft. Jetzt war es ein begeisterndes Derby. In Überzahl kam Dominik Wagner frei vor dem ESC-Tor zum Abschluss, aber von Fraunberg parierte sensationell.

In der 31. Minute schien das ESC-Tor sperrangelweit offen, aber der Goalie hechtete mit den Schonern voraus den Poetzel-Schuss noch raus. Florian Brenninger, Sandro Schroepfer und Jaroslav Sarsok erspielten sich gute Chancen für den ESC. Poetzel, Borrmann, Krzizok und Marco Deubler verzweifelten am Dorfener Goalie. Dafür schepperte es gegenüber: Einen tollen Spielzug vollendete Alexander Voglhuber zum 2:1 für den ESC.

Drei Minuten nach Wiederbeginn hatte Krziok freie Bahn zum 2:2. Ein Klasse-Überzahlspiel schloss Krzizok zum 3:2 ab. In Überzahl war der ESC, als Timo Borrmann allein auf von Fraunberg stürmte, an diesem aber scheiterte und der Schiri den penaltyreifen Schlägerwurf von Florian Brenninger übersah. Zwei Minuten vor Schluss ging von Fraunberg für einen Feldspieler vom Eis. Mathias Jeske traf 36 Sekunden vor Ultimo zum 4:2 ins verwaiste ESC-Tor.

Statistik:
Tore: 0:1 (9.) Poetzel, 1:1 (26.) Selmair, 2:1 (38.) Voglhuber (Sarsok, Florian Mayer), 2:2 (43.) Krzizok (Deubler), 2:3 (48.) Krzizok (Schwarz, Jeske / 5-4)
HSR: Sebastian Eisenhut
Strafminuten:ESC 18 + 10 (Brenninger) + 10 (Kroner), TSV 8
Zuschauer: 720.

 
 
 
ESC Dorfen (17 Spieler)
Tor: Marek Andreas (#25); von Fraunberg Simon (#31);
Verteidigung: Numberger Michael "A" (#17); Waldhausen Mark (#18); Rauscher Alexander (#20); Huber Jonas (#33); Fengler Tobias (#65); Mayer Florian (#71); Kroner Johannes (#91);
Sturm: Göttlicher Christian (#5); Sarsok Jaroslav (#10); Brenninger Florian "C" (#11); Schröpfer Sandro (#16); Selmair Matthias (#23); Seidlmayer Christian (#63); Findeis Ernst "A" (#90); Voglhuber Alexander (#96);
 
TSV Erding (17 Spieler)
Tor: Gerlspeck Andreas (#10); Steinmann Jonas (#44);
Verteidigung: Wagner Dominik (#12); Lorenz Rudolf (#19); Schwarz Sebastian "C" (#55); Jeske Mathias (#66); Bernhardt Lars (#91);
Sturm: Zimmermann Florian (#5); Pfeiffer Simon (#13); Krzizok Daniel "A" (#18); Krämmer Lukas (#24); Hiendlmeyer Stephan (#43); Steinmann Kilian (#50); Borrmann Timo "A" (#51); Poetzel Christian (#69); Michl Philipp (#77); Deubler Marco (#86);
 
Über-/Unterzahlvergleich
Team ESC Dorfen TSV Erding
PPs 4 9
TPP 05:30 13:52
PPG 0 1
PP% 0% 11%
PPZ - 13:52
DVG 9 4
TSH 13:52 05:30
PPGA 1 0
PK% 89% 100%
PPGZ 13:52 -
SHG 0 0
PPs: Powerplay-Möglickeiten, TPP: Zeit in Überzahl, PPG: Powerplay-Tore, PP%: Powerplayeffizienz, PPZ: Zeit pro Powerplay-Tor
DVG: Unterzahlspiele, TSH: Zeit in Unterzahl, PPGA: Powerplay-Gegentore, PK%: Penaltykilling, PPGZ: Zeit pro Powerplay-Gegentor, SHG: Unterzahltore
 
Strafzeiten
Team Strafminuten
ESC Dorfen 18 + 10 (Brenninger F.) + 10 (Kroner J.)
TSV Erding 8
 
Schiedsrichter
-
 
Zuschauer
720
 
Bester Scorer (ESC Dorfen)
Voglhuber A. (1 Punkte)
 
Bester Scorer (TSV Erding)
Krzizok D. (2 Punkte)
 
Tore
Stand Zeit Team Torschütze 1. Assist 2. Assist
0:1 08:02 TSVE Poetzel C. Hiendlmeyer S. Steinmann K.
1:1 25:54 ESCD Selmair M.
2:1 37:53 ESCD Voglhuber A. Mayer F. Sarsok J.
2:2 42:18 TSVE Krzizok D. Deubler M. Lorenz R.
2:3 47:37 TSVE Krzizok D. (5-4) Jeske M. Schwarz S.
2:4 59:14 TSVE Jeske M. (ENG) Krämmer L. Borrmann T.
 
Strafen
Zeit Spieler Team Dauer Vergehen Beginn Ende
02:24 Poetzel C. TSVE 2 min Halten 02:24 04:24
02:45 Sarsok J. ESCD 2 min Stock-Check 02:45 04:45
09:27 Kroner J. ESCD 2 min Stockschlag 09:27 11:27
13:25 Steinmann K. TSVE 2 min Stockschlag 13:25 15:25
14:34 Brenninger F. ESCD 2 min Check von hinten 14:34 16:34
14:34 Brenninger F. ESCD 10 min Check von hinten 16:34 26:34
17:34 Findeis E. ESCD 2 min Stockschlag 17:34 19:34
19:17 Kroner J. ESCD 2 min Behinderung 19:17 21:17
27:13 Huber J. ESCD 2 min Spielverzögerung 27:13 29:13
38:37 Borrmann T. TSVE 2 min Halten 38:37 40:37
43:28 Kroner J. ESCD 2 min Halten 43:28 45:28
43:28 Kroner J. ESCD 10 min Disziplinarstrafe 45:28 55:28
46:58 Seidlmayer C. ESCD 2 min Stock-Check 46:58 47:37
48:30 Bernhardt L. TSVE 2 min Beinstellen 48:30 50:30
51:02 Waldhausen M. ESCD 2 min Beinstellen 51:02 53:02
 
Torhüter
Name Team Dauer GT
von Fraunberg S. ESCD 60:00 3
Steinmann J. TSVE 60:00 2
 
Auszeiten
Team Zeit
ESC Dorfen 58:08