Spielvorschau
Bayernliga Playoffs 2016/2017
Bayernliga
 
Fr. 17.03.2017 - 19:30 Uhr
         
  EV Lindau - Vereins-/Stadioninfos   TEV Miesbach - Vereins-/Stadioninfos  
am Fr. 17.03.2017
um 19:30 Uhr
 
 
  EV Lindau vs. TEV Miesbach  
 
Vorberichte zum Spiel
TEV zum Siegen verdammt!
TEV zum Siegen verdammt!
15.03.2017 - 19:11 - Spielvorschau - veröffentlicht von Norman Flaake - Verfasser: Manfred Müller
 

Nach der ebenso knappen wie bitteren Heimniederlage am vergangenen Sonntag steht der TEV Miesbach beim dritten Vergleich (Freitag, 19.30 Uhr) mit den Lindau Islanders am Bodensee mit dem Rücken zur Wand. Nur ein Sieg kann das erneute Saisonaus gegen die Allgäuer verhindern. Ein Alles-oder-Nichts-Spiel also, bei dem alles passen muss und die Kreisstädter zudem das nötige Quäntchen Glück auf ihrer Seite haben müssen, um den Traum vom Finale am Leben erhalten zu können.



War die Truppe von Simon Steiner am vergangenen Sonntag schon knapp dran, die Partie für sich zu entscheiden, hofft man im Lager der Rot-Weißen natürlich, dass es vielleicht diesmal klappt, auch wenn es auf fremden Eis umso schwieriger ist. Dazu müssen die Kreisstädter vor allem die Strafbank meiden, um die Gäste ihrer stärksten Waffe, dem Überzahlspiel, zu berauben. Eine Powerplayeffizienz von knapp 40% spricht im Gegensatz zu 11% bei den Miesbachern eine deutliche Sprache. Nicht umsonst haben die Islanders von ihren vier Toren beim letzten Auftritt an der Schlierach gleich zwei in Überzahl erzielt. Und das, obwohl die Kreisstädter beim Penaltykilling mit 85% den drittbesten Wert der Liga aufweisen.

 

Außerdem haben die Lindauer bei 4,7 zu 3,2 Toren pro Spiel, bei einem fast identischen Gegentorschnitt von 3,5, die Nase vor den Miesbachern. Verwunderlich ist das allerdings nicht, denn neben den beiden originären Kontingentspielern, dem Amerikaner Jeff Smith und dem Slowaken Lubos Sekula, haben die Lindauer noch weitere sieben Akteure in ihren Reihen mit tschechischen und einen mit kanadischen Wurzeln! Beim TEV hingegen gibt es neben Jan Trojan und Markus Kankaanranta keinen einzigen Spieler, der nicht in Deutschland geboren ist. Vielmehr stammt der überwiegende Teil der Miesbacher Mannschaft aus dem Umland.

 

Insofern ist es einerseits mehr als erstaunlich, dass – wie Miesbachs sportlicher Leiter Stefan Moser zuletzt ironisch anmerkte – „der Betriebsunfall Oberliga eingetreten ist“. Andererseits steht das Team von Simon Steiner mit einem Altersdurchschnitt von 24,5 Jahren noch lange nicht am Ende ihrer Entwicklung, was für die kommende Spielzeit hoffen lässt. Das Erreichte haben Miesbachs Coach und sein Team vor allem mit viel Herz und Leidenschaft und einer intensiven Vorbereitung auf die Saison geschafft. Ansonsten wären die Kreisstädter wohl gar nicht in der Lage, den Allgäuern auch nur annähernd Paroli bieten zu können.

 

Die Fans des TEV haben diese Saison jedenfalls allen Grund stolz auf ihre Mannschaft zu sein, unabhängig davon, ob es mit der Finalteilnahme noch klappt oder nicht.

 
 
 
Begegnungen - Bayernliga Playoffs 2016/2017
Fr. 10.03.2017 EV Lindau - TEV Miesbach 5:1 (2:1, 1:0, 2:0)
So. 12.03.2017 TEV Miesbach - EV Lindau 3:4 (2:1, 1:1, 0:1)
Fr. 17.03.2017 EV Lindau - TEV Miesbach 8:3 (2:0, 4:2, 2:1)