Spielberichte
BEV Verzahnungsrunde Gruppe B 2018/2019
BEV Verzahnungsrunde
 
So. 27.01.2019 - 17:30 Uhr
 
7 - 0
(0:0, 1:0, 6:0)
 
 
Spielberichte zum Spiel
Philipp Hähl feiert beim 7:0 gegen Burgau zweiten Shutout in Folge
IceHogs erobern die Tabellenführung
29.01.2019 - 00:19 - Spielberichte - veröffentlicht von Norman Flaake - Verfasser: Presse EC Pfaffenhofen
 

Pfaffenhofen (oex). Mit dem zweiten perfekten Wochenende in Folge hat der EC Pfaffenhofen vorerst die Tabellenführung in der Verzahnungsrunde zwischen Bayernliga und Landesliga übernommen. Nach dem 7:0 (0:0; 1:0; 6:0) Erfolg gegen den ESV Burgau am Sonntag liegen die Pfaffenhofener mit 15 Punkten einen Zähler vor den Bayernligisten Passau und Schweinfurt, wobei Passau allerdings ein Spiel weniger absolviert hat.



Durch den hart erkämpften, am Ende aber dann doch deutlichen Sieg gegen den Sieger der Landesliga Gruppe 2 holten die IceHogs nicht nur die optimale Ausbeute an Punkten an diesem Wochenende, sondern blieben nach dem 5:0 vom Freitag in Fürstenfeldbruck sogar ohne Gegentreffer. Torhüter Philipp Hähl konnte sich somit über den zweiten Shutout in Folge freuen, war dafür aber am Sonntag deutlich mehr gefordert, als dies am Freitag noch der Fall war. Die Gäste aus Burgau, die anders als in der Vorrunde nur mit den erlaubten zwei Kontingentspielern antraten, legten nämlich gleich mächtig los und setzten die IceHogs enorm unter Druck. Die hatten alle Mühe, sich der Attacken zu erwehren und Philipp Hähl musste schon mehrmals sein ganzes Können aufbieten, um einen Rückstand zu verhindern. Erst nach etwa 10 Minuten konnten die Gastgeber die Partie offener gestalten und sich selbst einige Möglichkeiten erarbeiten. Bis zur ersten Pause blieb es jedoch bei einem  Chancenplus für Burgau, so dass das 0:0  aus Sicht der IceHogs eher als glücklich zu bezeichnen war. Nach dem Wechsel lieferten sich beide Teams dann einen offenen und fairen Schlagabtausch mit hoher Intensität. Doch je länger die Partie dauerte, desto mehr übernahmen die IceHogs das Kommando .Die Gäste sahen sich zunehmend in die Defensive gedrängt und bei ihren Entlastungsangriffen konnten sie sich gegen die wieder enorm starke ECP-Abwehr kaum mehr durchsetzen.   Mit einem herrlichen Alleingang in Überzahl brach Dillon Duprey in der 32. Minute den Bann und brachte seine Mannschaft in Front. Dieser Führungstreffer beflügelte die IceHogs, die in der Folgezeit das Gästetor regelrecht belagerten und ESV-Torhüter Roman Jourkov unter Dauerbeschuss nahmen. Jetzt konnte Burgau froh sein, nur mit einem knappen Rückstand in die zweite Pause gehen zu können, denn neben der Vielzahl vergebener Chancen rettete auch zweimal das Gestänge für den bereits geschlagenen Jourkov. Allerdings leisteten sich die Gäste kurz vor der Sirene noch zwei Strafzeiten, so dass die IceHogs das Schlussdrittel mit doppelter Überzahl beginnen konnten. Schienen die Gäste schon ab Mitte der Begegnung dem hohen Tempo Tribut zollen zu müssen, wurde dies im letzten Drittel ganz offensichtlich. „Wir konnten da kaum mehr dagegenhalten,“ sagte Burgaus Trainer Stanislav Hlozek, der mit ansehen musste, wie die Hausherren bereits 29 Sekunden nach Wiederbeginn ihre Überzahl durch Nick Endreß zum 2:0 nutzten. Danach spielten die IceHogs ihre enorm starke Physis aus und erhöhten nochmals die Schlagzahl. Burgau konnte sich nun kaum mehr aus der Umklammerung lösen und kassierte bis zur Schlusssirene noch fünf weitere, teilweise schön herausgespielte Treffer durch Thomas Bauer (2); David Felsöci, Robert Gebhardt und Robert Neubauer. Am Ende stand ein deutlicher 7:0 Erfolg, nachdem es aber lange Zeit nicht ausgesehen hatte.

 

EC Pfaffenhofen: Hähl, Weiner, Oexler, Bogner, Eder, Lohrer, Fardoe, Pielmeier, Duprey, Bauer,  Neubauer, Endreß, Gebhardt, Thebing, Felsöci D., Stähle, Huber

 

Tore:  1:0 (32.) Duprey (5:4); 2:0 (41.) Endreß (Fardoe, Stähle 5:3); 3:0 (49.) Felsöci D.; 4:0 (53.) Gebhardt (Bauer, Neubauer); 5:0 (56.) Bauer (Eder, Pielmeier 5:4); 6:0 (58.) Bauer (Thebing, Bogner); 7:0 (59.) Neubauer (Bauer, Eder 5:3)

 

Strafen:    IceHogs      10  + 10 f. Duprey      ESV   22

 

Zuschauer: 330

 
 
 
EC Pfaffenhofen (17 Spieler)
Tor: Hähl Philipp (#31); Weiner Patrick (#32);
Verteidigung: Oexler Quirin (#4); Bogner Simon (#5); Eder Fabian (#22); Lohrer Tim (#23); Fardoe Jake "C" (#55); Pielmeier Andreas (#72);
Sturm: Duprey Dillon (#6); Bauer Thomas (#7); Neubauer Robert "A" (#13); Endress Nick (#14); Gebhardt Robert (#16); Thebing Dominik (#18); Felsoci David (#81); Stähle Vitali (#82); Huber Stefan "A" (#87);
 
ESV Burgau 2000 (17 Spieler)
Tor: Mende Thomas (#29); Jourkov Roman (#30);
Verteidigung: Folk Michael (#9); Arnold Niklas "A" (#13); Seifert Mario (#20); Heinrich David "C" (#21); Barnsteiner Josef (#22); Mändle Marvin (#25); Merkle Maximilian (#28);
Sturm: Schönwetter Dominik (#6); Drozd Boris (#8); Tausend Dennis "A" (#10); Becker Nickolas Maximilian (#15); Zimmermann Dominik (#16); Grünauer Danny (#19); Keller Martin (#23); Zachar David (#24);
 
Über-/Unterzahlvergleich
Team EC Pfaffenhofen ESV Burgau 2000
PPs 8 4
TPP 13:45 06:43
PPG 4 0
PP% 50% 0%
PPZ 03:26 -
DVG 4 8
TSH 06:43 13:45
PPGA 0 4
PK% 100% 50%
PPGZ - 03:26
SHG 0 0
PPs: Powerplay-Möglickeiten, TPP: Zeit in Überzahl, PPG: Powerplay-Tore, PP%: Powerplayeffizienz, PPZ: Zeit pro Powerplay-Tor
DVG: Unterzahlspiele, TSH: Zeit in Unterzahl, PPGA: Powerplay-Gegentore, PK%: Penaltykilling, PPGZ: Zeit pro Powerplay-Gegentor, SHG: Unterzahltore
 
Strafzeiten
Team Strafminuten
EC Pfaffenhofen 10 + 10 (Duprey D.)
ESV Burgau 2000 22
 
Schiedsrichter
-
 
Zuschauer
213
 
Bester Scorer (EC Pfaffenhofen)
Bauer T. (4 Punkte)
 
Bester Scorer (ESV Burgau 2000)
-
 
Tore
Stand Zeit Team Torschütze 1. Assist 2. Assist
1:0 31:04 ECP Duprey D. (5-4)
2:0 40:29 ECP Endress N. (5-3) Fardoe J. Stähle V.
3:0 48:22 ECP Felsoci D.
4:0 52:24 ECP Gebhardt R. Bauer T. Neubauer R.
5:0 55:28 ECP Bauer T. (5-4) Eder F. Pielmeier A.
6:0 57:43 ECP Bauer T. Thebing D. Bogner S.
7:0 58:45 ECP Neubauer R. (5-3) Bauer T. Eder F.
 
Strafen
Zeit Spieler Team Dauer Vergehen Beginn Ende
04:20 Heinrich D. ESVB 2 min Beinstellen 04:20 06:20
07:58 Stähle V. ECP 2 min Stockstich 07:58 09:58
10:26 Felsoci D. ECP 2 min Beinstellen 10:26 12:26
17:14 Bauer T. ECP 2 min Haken 17:14 19:14
17:57 Schönwetter D. ESVB 2 min Unkorrekter Körperangriff 17:57 19:57
20:00 Merkle M. ESVB 2 min Stock-Check 20:00 22:00
20:00 Merkle M. ESVB 2 min Unnötige Härte 22:00 24:00
20:00 Duprey D. ECP 2 min Unnötige Härte 20:00 22:00
29:42 Keller M. ESVB 2 min Behinderung 29:42 31:04
31:04 Keller M. ESVB 2 min Stockschlag 31:04 33:04
39:00 Tausend D. ESVB 2 min Hoher Stock 39:00 40:29
39:59 Grünauer D. ESVB 2 min Haken 39:59 41:59
44:59 Bauer T. ECP 2 min Spielverzögerung 44:59 46:59
51:33 Duprey D. ECP 10 min Disziplinarstrafe 51:33 60:00
54:38 Arnold N. ESVB 2 min Hoher Stock 54:38 55:28
58:09 Zimmermann D. ESVB 2 min Stockschlag 58:09 58:45
58:09 Tausend D. ESVB 2 min Behinderung 58:09 60:00
 
Torhüter
Name Team Dauer GT
Hähl P. ECP 60:00 0
Jourkov R. ESVB 60:00 7
 
Auszeiten
Team Zeit
EC Pfaffenhofen -
ESV Burgau 2000 -