Spielberichte
BEV Verzahnungsrunde Gruppe B 2018/2019
BEV Verzahnungsrunde
 
Fr. 22.02.2019 - 20:00 Uhr
 
8 - 6
(5:4, 3:1, 0:1)
 
 
Spielberichte zum Spiel
Tore satt beim 8:6 gegen Fürstenfeldbruck
IceHogs mit elftem Sieg in Folge
24.02.2019 - 20:36 - Spielberichte - veröffentlicht von Norman Flaake - Verfasser: Presse EC Pfaffenhofen
 

Pfaffenhofen (oex) Der EC Pfaffenhofen hat die Tabellenführung in der Aufstiegsrunde erfolgreich verteidigt. Am Freitag schlugen die Pfaffenhofener den EV Fürstenfeldbruck mit 8:6 (5:4; 3:1; 0:1) und feierten damit den 11. Sieg in Folge. Die rund 250 Zuschauer erlebten dabei vor allem ein sehr unterhaltsames erstes Drittel mit insgesamt neun Toren.



Für die beiden Trainer war der Auftritt ihrer Mannschaften in der Anfangsphase allerdings eher zum Haareraufen. Aber sowohl Chris Heid als auch sein Fürstenfeldbrucker Kollege Markus Pasterny nahmen es mit Humor. Als „verrückt“ bezeichnete es Chris Heid und entlockte damit Markus Pasterny ein breites Grinsen. Der hatte zuvor  herzlich zum verdienten Aufstieg gratuliert. „Ihr wart die stärkste Mannschaft, gegen die wir in der Aufstiegsrunde gespielt haben,“ machte er den IceHogs ein dickes Kompliment. Die in den bisherigen Spielen gezeigte Stärke ließen die Gastgeber im ersten Drittel aber allenfalls in der Offensive aufblitzen. Die mit stark dezimiertem Kader angereisten Gäste, die nur zwei Blöcke aufbieten konnten, bauten verständlicherweise einen dichten Abwehrriegel vor ihrem Tor auf und lauerten auf Kontermöglichkeiten. Und die boten sich ihnen reichlich, weil die IceHogs in vielen Situationen einfach die nötige Konzentration vermissen ließen. Was natürlich nach dem vorzeitigen Wiederaufstieg ebenso verständlich ist. Auf jeden Fall gestatteten sie den Crusaders so viele Breakmöglichkeiten wie vorher in der gesamten Aufstiegsrunde zusammengenommen. Nachdem die Gäste die erste Anfangsoffensive der IceHogs unbeschadet überstanden hatten, führte der erste Angriff gleich zur Führung, als Andreas Kilian ECP-Goalie Patrick Weiner mit einem Schuss aus spitzem Winkel überraschte. Dann aber leistete sich Fürstenfeldbruck kurz hintereinander drei Strafzeiten und alle drei nutzten die IceHogs eiskalt aus. Innerhalb von nur 90 Sekunden machten Robert Gebhardt, Stefan Huber und Jake Fardoe aus dem Rückstand ein 3:1. Doch wer geglaubt hatte, nun würden die Hausherren davonziehen, sah sich getäuscht. Nach einem kapitalen Fehlpass lief Lennart Guttenthaler alleine auf Patrick Weiner zu und vollendete zum 3:2 (10.). Und als dann Andreas Pielmeier die erste Strafe für die Hausherren verbüßen musste, glich Philipp Steidle mit einem satten Schuss von der blauen Linie aus (13.) Doch das muntere Toreschießen im Auftaktdrittel sollte noch nicht zu Ende sein. Nur eine gute Minute nach dem Ausgleich traf Dillon Duprey zum 4:3 und auch auf das 4:4 durch Sebastian Ehemann (17.) hatte  Duprey prompt eine Antwort parat (19.).  Weit weniger turbulent verlief dann der Rest der Begegnung. Gegen die nach wie vor sich tapfer wehrenden Crusaders bauten die IceHogs den Vorsprung durch Dillon Duprey (26.); Vitali Stähle (28.) und Thomas Bauer (30.) zunächst ziemlich problemlos auf 8:4 aus und ließen es danach wieder deutlich ruhiger angehen. So gelang Lennart Guttenthaler mit einem Alleingang nach einem neuerlichen Fehlpass im Aufbau noch im zweiten Drittel der Anschluss zum 8:5 und schließlich setzte im Schlussabschnitt Andreas Kilian noch den Schlusspunkt zum 8:6.

 

EC Pfaffenhofen: Weiner, Hähl, Oexler, Bogner, Welter, Eder, Lohrer, Fardoe, Pielmeier, Duprey, Bauer, Neubauer, Endreß, Gebhardt, Thebing, Felsöci D., Stähle, Huber

 

Tore: 0:1 (4.) Kilian; 1:1 (9.) Gebhardt (Stähle, Fardoe 5:3); 2:1 (9.) Huber (Bauer, Eder 5:4); 3:1 (10.) Fardoe (Endreß; Duprey 5:4); 3:2 (10.) Guttenthaler (Brunenberg, Steidle); 3:3 (13.) Steidle (Kilian, Brunenberg 5:4); 4:3 (14.) Duprey (Endreß, Fardoe); 4:4 (17.) Ehemann (Stroscher, Melcher); 5:4 (19.) Duprey (Fardoe, Lohrer); 6:4 (26.) Duprey (Fardoe, Stähle); 7:4 (28.) Stähle (Endreß, Duprey); 8:4 (30.) Bauer (Gebhardt, Neubauer); 8:5 (37.) Guttenthaler (Steidle); 8:6 (54.) Kilian (Melcher 5:3)

 

Strafen:  IceHogs  22  EVF  12

 

Zuschauer: 250

 
 
 
EC Pfaffenhofen (18 Spieler)
Tor: Hähl Philipp (#31); Weiner Patrick (#32);
Verteidigung: Oexler Quirin (#4); Bogner Simon (#5); Eder Fabian (#22); Lohrer Tim (#23); Fardoe Jake "C" (#55); Pielmeier Andreas (#72);
Sturm: Duprey Dillon (#6); Bauer Thomas (#7); Welter Michael (#12); Neubauer Robert "A" (#13); Endress Nick (#14); Gebhardt Robert (#16); Thebing Dominik (#18); Felsoci David (#81); Stähle Vitali (#82); Huber Stefan "A" (#87);
 
EV Fürstenfeldbruck (12 Spieler)
Tor: Berger Dennis (#1); Mohr Valentin (#25);
Verteidigung: Brunner Alexander (#2); Ehemann Sebastian "A" (#5); Möller Lukas (#8); Gruhler Alexander (#18); Steidle Philipp "C" (#22);
Sturm: Guttenthaler Lennard (#6); Brunenberg Philipp "A" (#7); Kilian Andreas (#29); Melcher Kevin (#74); Stroscher Marc (#91);
 
Über-/Unterzahlvergleich
Team EC Pfaffenhofen EV Fürstenfeldbruck
PPs 2 7
TPP 04:04 13:27
PPG 3 3
PP% 150% 43%
PPZ 01:21 04:29
DVG 7 2
TSH 13:27 04:04
PPGA 3 3
PK% 57% -50%
PPGZ 04:29 01:21
SHG 0 0
PPs: Powerplay-Möglickeiten, TPP: Zeit in Überzahl, PPG: Powerplay-Tore, PP%: Powerplayeffizienz, PPZ: Zeit pro Powerplay-Tor
DVG: Unterzahlspiele, TSH: Zeit in Unterzahl, PPGA: Powerplay-Gegentore, PK%: Penaltykilling, PPGZ: Zeit pro Powerplay-Gegentor, SHG: Unterzahltore
 
Strafzeiten
Team Strafminuten
EC Pfaffenhofen 20
EV Fürstenfeldbruck 12
 
Schiedsrichter
-
 
Zuschauer
103
 
Bester Scorer (EC Pfaffenhofen)
Duprey D. (5 Punkte)
 
Bester Scorer (EV Fürstenfeldbruck)
Steidle P. (3 Punkte)
 
Tore
Stand Zeit Team Torschütze 1. Assist 2. Assist
0:1 03:25 EVF Kilian A.
1:1 08:03 ECP Gebhardt R. (5-3) Stähle V. Fardoe J.
2:1 08:58 ECP Huber S. (5-4) Bauer T. Eder F.
3:1 09:34 ECP Fardoe J. (5-4) Endress N. Duprey D.
3:2 09:48 EVF Guttenthaler L. Brunenberg P. Steidle P.
3:3 12:19 EVF Steidle P. (5-4) Kilian A. Brunenberg P.
4:3 13:37 ECP Duprey D. Endress N. Fardoe J.
4:4 16:48 EVF Ehemann S. (5-4) Stroscher M. Melcher K.
5:4 18:01 ECP Duprey D. Fardoe J. Lohrer T.
6:4 25:03 ECP Duprey D. Fardoe J. Stähle V.
7:4 27:30 ECP Stähle V. Endress N. Duprey D.
8:4 29:32 ECP Bauer T. Gebhardt R. Neubauer R.
8:5 36:20 EVF Guttenthaler L. Steidle P.
8:6 53:58 EVF Mohr V. (4-3) Melcher K.
 
Strafen
Zeit Spieler Team Dauer Vergehen Beginn Ende
03:46 Brunenberg P. EVF 2 min Kniecheck 03:46 05:46
07:30 Ehemann S. EVF 2 min Halten 07:30 08:03
07:30 Stroscher M. EVF 2 min Haken 07:30 08:58
08:58 Brunenberg P. EVF 2 min Sonstige Vergehen 08:58 09:34
10:43 Pielmeier A. ECP 2 min Haken 10:43 12:19
15:20 Bauer T. ECP 2 min Haken 15:20 16:48
18:41 Duprey D. ECP 2 min Hoher Stock 18:41 20:41
32:20 Bauer T. ECP 2 min Haken 32:20 34:20
45:07 Bauer T. ECP 2 min Behinderung 45:07 47:07
48:41 Fardoe J. ECP 2 min Stockschlag 48:41 50:41
48:41 Stroscher M. EVF 2 min Beinstellen 48:41 50:41
52:39 Endress N. ECP 2 min Stockschlag 52:39 53:58
52:39 Endress N. ECP 2 min Unnötige Härte 53:58 55:58
52:39 Duprey D. ECP 2 min Unnötige Härte 52:39 54:39
52:39 Möller L. EVF 2 min Unnötige Härte 52:39 54:39
55:02 Welter M. ECP 2 min Kniecheck 55:02 57:02
 
Torhüter
Name Team Dauer GT
Weiner P. ECP 60:00 6
Berger D. EVF 60:00 8
 
Auszeiten
Team Zeit
EV Fürstenfeldbruck 59:33