Spielberichte
Bayernliga Vorrunde 2021/2022
Bayernliga
 
So. 28.11.2021 - 18:30 Uhr
 
3 - 2
(1:1, 0:1, 1:0)
 
 
Spielberichte zum Spiel
ERSC Amberg Wild Lions – EHC Klostersee 3:2 nach Verlängerung (1:1, 0:1, 1:0, 1:0)
28.11.2021 - 21:20 - Spielberichte - veröffentlicht von Norman Flaake - Verfasser: Presse EHC Klostersee
 

Verlängerung und Penaltyschießen sind in der laufenden Bayernliga-Hauptrunde noch nicht das Ding des EHC Klostersee. Am Sonntagabend unterlagen die Grafinger bei den Wild Lions des ERSC Amberg in der Overtime mit 2:3. Beim entscheidenden Treffer zugunsten der Gastgeber nach nur 18 Sekunden der Zusatzspielzeit haderte das Team um Kapitän Bernd Rische mit der Entscheidung beziehungsweise dem "Nicht-Eingreifen" der Unparteiischen in der Entstehung.



Da wurde der Verteidiger der EHCler im Aufbau von den Beinen geholt, was den Ambergern eine "Drei-auf-Null-Situation" vor dem machtlosen Keeper Philipp Hähl bescherte. Vorwerfen mussten sich die Rot-Weißen, von den zahlreichen klaren Einschussmöglichkeiten in den Abschnitten zwei und drei nur ganze zwei genutzt zu haben.
Im Startdrittel lief zunächst alles nach Plan für die Mannschaft von Dominik Quinlan. Gleich im ersten Powerplay zappelte der Puck im gegnerischen Gehäuse, nachdem ein Distanzschuss unmittelbar vor dem ERSC-Torhüter noch abgefälscht wurde. Die EHCler waren tonangebend, doch eine kurze Phase der Unordnung in der eigenen Zone nutzten die Wild Lions zum Ausgleich. Amberg nahm den Schwung des Tores mit in den nächsten Durchgang, ohne jedoch wirklich torgefährlich zu sein. In der 28. Minute lagen die Klosterseer wieder vorne. Ein Schlenzer von der blauen Linie wurde kurz vor Timon Bätge erfolgreich abgefälscht.
Der Goalie der Wild Lions bewahrte sein Team mehrmals vor einem höheren Rückstand und hatte beim Pfostenschuss durch Nicolai Quinlan auch das Glück auf seiner Seite. Die Grafinger versäumten auch nach dem zweiten Pausentee einen weiteren Treffer. Nachdem sich die Hausherren etwas glücklich das 2:2 erarbeitet hatten, musste der EHC in der Schlussphase in Unterzahl das Remis verteidigen.
In der "Bonus-Time" stand Fortuna weiterhin auf Seiten der Wild Lions. Die gute Nachricht für die Klosterseer: Der gutgeschriebene Punkt reichte, um sich die Tabellenführung im Bayerischen Oberhaus zurückzuholen.
Am eigentlich freien Montag bittet Headcoach Quinlan seine Jungs zur lockeren Trainingseinheit, denn bereits am Dienstagabend (20 Uhr) geht es zum Nachholspiel nach Schweinfurt zu den Mighty Dogs.

ERSC Amberg Wild Lions: Timon Bätge (Carsten Metz); Kevin Schmitt, Marc Roth, Andreas Pielmeier, Lukas Salinger, Richard Stütz, Leon Koppitz; Shawn Campbell, Brett Mennear, Ryan Murphy, Felix Köbele, Michael Kirchberger, Marco Pronath, Florian Bocu, Daniel Krieger, Leon Hartl, Daniel Troglauer, Kevin Meier.

EHC Klostersee: Philipp Hähl (Dominik Gräubig); Nicolai Quinlan, Bernd Rische, Yannick Kischer, Johannes Kroner, Marinus Kritzenberger, Sebastian Sterr, Jan Fiedler; Lynnden Pastachak, Raphael Kaefer, Florian Gaschke, Gennaro Hördt, Philipp Quinlan, Vitus Gleixner, Jens Haller, Bob Wren, Simon Roeder, Cedric Eibl.

Torfolge: 0:1 (8:50) Vitus Gleixner (Yannick Kischer, Gennaro Hördt – 5:4); 1:1 (17:05) Marc Roth (Shawn Campbell, Kevin Schmitt); 1:2 (27:34) Kevin Pastachak (Bernd Rische); 2.2 (49:50) Leon Hartl (Daniel Krieger); 3:2 (60:18) Kevin Schmitt (Brett Mennear).

Strafminuten: ERSC Amberg Wild Lions 12; EHC Klostersee 12.

Hauptschiedsrichter: Markus Sperl.

Zuschauer: 202.

 
 
 
ERSC Amberg (19 Spieler)
Tor: Bätge Timon (#31); Metz Carsten (#93);
Verteidigung: Stütz Richard (#3); Koppitz Leon (#15); Schmitt Kevin (#19); Roth Marc (#53); Pielmeier Andreas (#72); Salinger Lukas (#95);
Sturm: Meier Kevin-Collin (#5); Troglauer Daniel (#9); Hartl Leon (#13); Mennear Brett (#22); Köbele Felix (#25); Campbell Shawn (#28); Murphy Ryan (#51); Bocu Florian (#77); Pronath Marco (#88); Kirchberger Michael (#91); Krieger Daniel (#97);
 
EHC Klostersee (19 Spieler)
Tor: Hähl Philipp (#31); Gräubig Dominik (#34);
Verteidigung: Quinlan Nicolai (#7); Fiedler Jan (#15); Rische Bernd (#23); Kischer Yannick (#64); Kritzenberger Marinus (#90); Kroner Johannes (#91); Sterr Sebastian (#97);
Sturm: Hördt Gennaro (#8); Roeder Simon (#10); Eibl Cedric (#14); Haller Jens (#17); Wren Bob (#18); Pastachak Lynnden (#22); Gleixner Vitus (#25); Gaschke Florian (#26); Quinlan Philipp (#61); Kaefer Raphael (#94);
 
Über-/Unterzahlvergleich
Team ERSC Amberg EHC Klostersee
PPs 4 4
TPP 08:00 06:23
PPG 0 1
PP% 0% 25%
PPZ - 06:23
DVG 4 4
TSH 06:23 08:00
PPGA 1 0
PK% 75% 100%
PPGZ 06:23 -
SHG 0 0
PPs: Powerplay-Möglickeiten, TPP: Zeit in Überzahl, PPG: Powerplay-Tore, PP%: Powerplayeffizienz, PPZ: Zeit pro Powerplay-Tor
DVG: Unterzahlspiele, TSH: Zeit in Unterzahl, PPGA: Powerplay-Gegentore, PK%: Penaltykilling, PPGZ: Zeit pro Powerplay-Gegentor, SHG: Unterzahltore
 
Strafzeiten
Team Strafminuten
ERSC Amberg 12
EHC Klostersee 12
 
Schiedsrichter
-
 
Zuschauer
202
 
Bester Scorer (ERSC Amberg)
Schmitt K. (2 Punkte)
 
Bester Scorer (EHC Klostersee)
Gleixner V. (1 Punkte)
 
Tore
Stand Zeit Team Torschütze 1. Assist 2. Assist
0:1 08:50 EHCK Gleixner V. (5-4) Kischer Y. Hördt G.
1:1 17:05 ERSC Roth M. Murphy R. Schmitt K.
1:2 27:34 EHCK Pastachak L. Rische B.
2:2 49:50 ERSC Hartl L. Krieger D. Bocu F.
3:2 60:18 ERSC Schmitt K. Mennear B. Murphy R.
 
Strafen
Zeit Spieler Team Dauer Vergehen Beginn Ende
08:27 Köbele F. ERSC 2 min Stockschlag 08:27 08:50
17:10 Pastachak L. EHCK 2 min Stockschlag 17:10 19:10
29:25 Hartl L. ERSC 2 min Unkorrekter Körperangriff 29:25 31:25
37:58 Kirchberger M. ERSC 2 min Halten 37:58 39:58
44:14 Hartl L. ERSC 2 min Spielverzögerung 44:14 46:14
47:23 Roeder S. EHCK 2 min Stockschlag 47:23 49:23
50:23 Kaefer R. EHCK 2 min Spielverzögerung 50:23 52:23
55:33 Murphy R. ERSC 2 min Unnötige Härte 55:33 57:33
55:33 Schmitt K. ERSC 2 min Unnötige Härte 55:33 57:33
55:33 Kaefer R. EHCK 2 min Unnötige Härte 55:33 57:33
55:33 Quinlan N. EHCK 2 min Unnötige Härte 55:33 57:33
55:33 Rische B. EHCK 2 min Unnötige Härte 57:33 59:33
 
Torhüter
Name Team Dauer GT
Bätge T. ERSC 60:18 2
Hähl P. EHCK 60:18 3
 
Auszeiten
Team Zeit
ERSC Amberg -
EHC Klostersee -