Spielberichte
Bayernliga Vorrunde 2021/2022
Bayernliga
 
Fr. 10.12.2021 - 20:00 Uhr
 
5 - 2
(2:0, 2:0, 1:2)
 
 
Spielberichte zum Spiel
Miesbacher Torjäger besiegt Wild Lions praktisch im Alleingang
Slavicek macht den Unterschied
13.12.2021 - 20:22 - Spielberichte - veröffentlicht von Norman Flaake - Verfasser: Presse ERSC Amberg
 

Der ERSC Amberg hat sich teuer verkauft, musste die Heimreise aber ohne Punktgewinn antreten. Die Wild Lions verloren am Freitagabend ihr Punktspiel der Eishockey-Bayernliga beim favorisierten Tabellenzweiten TEV Miesbach mit 2:5. Dabei war es über weite Strecken ein Duell auf Augenhöhe. Die spielerischen Vorteile der Gastgeber beantworteten die Löwen mit beherztem, einfach gestricktem Eishockey und waren dabei durchaus gleichwertig – zumindest, wenn beide Teams komplett waren. Amberg kassierte die eine oder andere kleinliche Strafzeit und das nutzten die Gastgeber schulmäßig aus. Den Unterschied machte vor allem Bohumil Slavicek. Der Miesbacher Topscorer war an allen Treffern der Hausherren direkt beteiligt, also auch an den drei Überzahltoren. So gesehen entschied Slavicek die Partie praktisch im Alleingang.



Beim ERSC feierte überraschend Verteidiger Felix Feder sein Debüt. Der 19-jährige von den Blue Devils Weiden spielte per Förderlizenz und sorgte so dafür, dass die Löwen nach den Ausfällen von Frank, Krieger, Salinger und Roth wenigstens mit fünf Mann in der Abwehr antreten konnten. Der Auftakt verlief beiderseits etwas verhalten, zwingende Chancen gab es eher nicht. Die Führung der Gastgeber entsprang dann einem Powerplay. Vier Sekunden vor Ablauf der Überzahl traf Feuerreiter zum 1:0. Amberg hatte ebenfalls die Gelegenheit mit einem Mann mehr auf dem Eis, spielte das eigentlich sehr gut aus, war aber im Abschluss dann nicht konsequent genug. Wie man es abgezockter macht, zeigte Slavicek 76 Sekunden vor der Drittelpause mit dem 2:0. Auf der Gegenseite scheiterte Löwen-Stürmer Ryan Murphy in aussichtsreicher Position nur sehr knapp.

Den Mittelabschnitt begann der ERSC sehr offensiv, oftmals fehlte aber ein Tick Genauigkeit. Die Spielanteile blieben ziemlich ausgeglichen, wobei Amberg die Durchschlagskraft fehlte und die Gastgeber ihre Überzahlmöglichkeiten gnadenlos nutzten. Bacher zum 3:0 und erneut Slavicek kurz vor der Pausensirene sorgten so schon für eine Vorentscheidung.

Auch im Schlussdrittel ließen sich die Löwen nicht hängen, zeigten weiter vollen Einsatz. Das klare Zwischenergebnis zeigte bei den Ambergern in manchen Situationen schon Wirkung. Florian Bocu gelang dann doch der längst verdiente Anschlusstreffer und nach dem 2:4 von Shawn Campbell flackerte tatsächlich nochmals Hoffnung auf einen Punktgewinn auf. Interimscoach Dirk Salinger nahm schließlich noch Torhüter Carsten Metz zu Gunsten eines weiteren Feldspielers vom Eis. Slavicek mit seinem dritten Treffer beendete durch einen Schuss ins verwaiste Amberger Tor 64 Sekunden vor dem Ende aber alle Spekulationen um den letztendlich verdienten Sieg der Gastgeber, der vielleicht ein, zwei Tore zu hoch ausfiel.

TEV Miesbach – ERSC Amberg 5:2 (2:0,2:0,1:2)

Tore: 1:0 (10.) Feuerreiter (Slavicek, Frosch/5-4), 2:0 (19.) Slavicek (Feuerreiter), 3:0 (25.) Bacher (Frosch, Slavicek/5-4), 4:0 (39.) Slavicek (Frosch, Bacher/5-4), 4:1 (46.) Bocu (Hartl, Strobl), 4:2 (58.) Campbell (Schmitt/5-4), 5:2 (59.) Slavicek (Feuerreiter/5-6).

Strafen: Miesbach 8, Amberg 12 Minuten

 
 
 
TEV Miesbach (21 Spieler)
Tor: Geratsdorfer Anian (#30); Ewert Timon (#34);
Verteidigung: Bacher Johannes (#4); Mechel Stefan (#19); Mühlpointner Kilian (#22); Bergmann Matthias (#52); Stiebinger Stephan (#88); Kirsch Alexander (#90); Nowak Andreas (#96);
Sturm: Heiß Florian (#9); Grabmaier Michael (#10); Fischhaber Christoph (#12); Meineke Maximilian (#15); Feuerreiter Felix (#21); Rizzo Stefano (#24); Frosch Dusan (#38); Mangold Franz (#55); Thyroff Alexander (#74); Pölt Benedikt (#77); Feuerreiter Florian (#79); Slavicek Bohumil (#91);
 
ERSC Amberg (17 Spieler)
Tor: Bätge Timon (#31); Metz Carsten (#93);
Verteidigung: Stütz Richard (#3); Koppitz Leon (#15); Schmitt Kevin (#19); Feder Felix (#20); Pielmeier Andreas (#72);
Sturm: Troglauer Daniel (#9); Strobel Mario (#11); Hartl Leon (#13); Mennear Brett (#22); Köbele Felix (#25); Campbell Shawn (#28); Murphy Ryan (#51); Bocu Florian (#77); Pronath Marco (#88); Kirchberger Michael (#91);
 
Über-/Unterzahlvergleich
Team TEV Miesbach ERSC Amberg
PPs 6 3
TPP 09:15 06:47
PPG 3 1
PP% 50% 33%
PPZ 03:05 06:47
DVG 3 6
TSH 06:47 09:15
PPGA 1 3
PK% 67% 50%
PPGZ 06:47 03:05
SHG 0 0
PPs: Powerplay-Möglickeiten, TPP: Zeit in Überzahl, PPG: Powerplay-Tore, PP%: Powerplayeffizienz, PPZ: Zeit pro Powerplay-Tor
DVG: Unterzahlspiele, TSH: Zeit in Unterzahl, PPGA: Powerplay-Gegentore, PK%: Penaltykilling, PPGZ: Zeit pro Powerplay-Gegentor, SHG: Unterzahltore
 
Strafzeiten
Team Strafminuten
TEV Miesbach 8
ERSC Amberg 12
 
Schiedsrichter
-
 
Zuschauer
154
 
Bester Scorer (TEV Miesbach)
Slavicek B. (5 Punkte)
 
Bester Scorer (ERSC Amberg)
Bocu F. (1 Punkte)
 
Tore
Stand Zeit Team Torschütze 1. Assist 2. Assist
1:0 09:13 TEVM Feuerreiter F. (5-4) Slavicek B. Frosch D.
2:0 18:44 TEVM Slavicek B. Feuerreiter F. Grabmaier M.
3:0 24:36 TEVM Bacher J. (5-4) Frosch D. Slavicek B.
4:0 38:05 TEVM Slavicek B. (5-4) Frosch D.
4:1 45:53 ERSC Bocu F. Hartl L. Strobel M.
4:2 57:39 ERSC Campbell S. (5-4) Schmitt K.
5:2 58:56 TEVM Slavicek B. (ENG) Grabmaier M. Feuerreiter F.
 
Strafen
Zeit Spieler Team Dauer Vergehen Beginn Ende
01:36 Kirchberger M. ERSC 2 min Haken 01:36 03:36
06:00 Fischhaber C. TEVM 2 min Unkorrekter Körperangriff 06:00 08:00
07:26 Stütz R. ERSC 2 min Haken 07:26 09:13
24:14 Feder F. ERSC 2 min Haken 24:14 24:36
28:55 Stütz R. ERSC 2 min Spielverzögerung 28:55 30:55
36:09 Metz C. ERSC 2 min Behinderung 36:09 38:05
49:36 Slavicek B. TEVM 2 min Stock-Check 49:36 51:36
49:36 Slavicek B. TEVM 2 min Check von hinten 51:36 53:36
54:18 Mennear B. ERSC 2 min Beinstellen 54:18 56:18
56:02 Geratsdorfer A. TEVM 2 min Hoher Stock 56:02 57:39
 
Torhüter
Name Team Dauer GT
Geratsdorfer A. TEVM 60:00 2
Metz C. ERSC 60:00 4
 
Auszeiten
Team Zeit
TEV Miesbach -
ERSC Amberg -