Spielberichte
Bayernliga Vorrunde 2019/2020
Bayernliga
 
So. 06.10.2019 - 18:30 Uhr
 
5 - 1
(3:0, 1:1, 1:0)
 
 
Spielberichte zum Spiel
Knappe Niederlage am Freitag gegen Top-Favorit Waldkraiburg
Stark! Black Hawks überzeugen bei 5:1 Heimsieg
07.10.2019 - 14:38 - Spielberichte - veröffentlicht von Norman Flaake - Verfasser: Presse EHF Passau
 

Einen Auftakt nach Maß hatten die Passau Black Hawks am Freitagabend beim EHC Waldkraiburg. Nach nicht einmal zwei Spielminuten führten sie mit 2:0, zwei individuelle Fehler in der Defensive der Löwen nutze die Truppe von Heinz Feilmeier eiskalt aus.



Ales Kreuzer nach 44 Sekunden und Trainersohn Tobias Feilmeier in Unterzahl nach 121 Sekunden sorgten für betretende Gesichter beim Anhang der Gastgeber „Was uns danach gefehlt hat, ist nach einer Führung hinten sicher zu stehen!“ Nur drei Minuten später netzte Lukas Wagner zum Anschlusstreffer ein. Tomas Rousek glänzte dann mit einer sehenswerten Einzelaktion, wurde aber auch viel zu wenig von Passauer Seite attackiert. 2:2 nach nur zehn Spielminuten. Viel turbulenter kann eine Saison nicht starten. Im Mitteldrittel war zunächst etwas mehr Ruhe im Spiel, in einer 5:4 Überzahlsituation legte Passau`s Wayne Grapentine perfekt auf, Philipp Müller netzte ein und erneut führten die Gäste und großem Jubel der rund 100 mitgereisten Fans aus Passau. Fast im Gegenzug, diesmal Überzahl für die Waldkraiburger erneut der Ausgleich durch Michael Trox. Vorausgegangen war allerdings ein klares Foul, das alle drei Schiedsrichter offenbar nicht sahen. Entsprechend wütend die berechtigten Proteste auf Passauer Seite. Es war wohl so etwas wie der Knackpunkt im Spiel, denn jetzt übernahmen die Löwen das Kommando. Als zunächst erneut Rousek und dann wieder Trox in der 49. Minute auf 5:3 erhöhte, schien das Spiel gelaufen. Ales Kreuzer mit seinem zweiten Treffer, und nicht nur deshalb auffälligster Spieler bei den Black Hawks, verkürzte jedoch vier Minuten später nochmals auf 4:5. Jetzt wurde es nochmal richtig turbulent, Strafzeiten hüben wie drüben die Hawks rannten an, doch der Ausgleich blieb ihnen verwehrt.     

 

Anders lief es für die Passau Black Hawks dann beim Heimspiel Auftakt vor 842 Zuschauer am Sonntag gegen den TSV Peißenberg. Die Eishackler kamen gut aus der Kabine und hatten in den ersten fünf Minuten mehr vom Spiel als die Black Hawks. Die Passauer Verteidigung hielt dem Druck der Gäste allerdings Stand und konnte so einen frühen Rückstand verhindern. Der Knackpunkt im Spiel folgte bereits in der sechsten Spielminute. Die Black Hawks nutzen einen Black-Out in der Peißenberger Defensive zur 1:0 Führung durch Wayne Grapentine. In Folge dieses Treffers spielten nur noch die Passau Black Hawks. Innerhalb von fünf Minuten erhöhten Dominik Schindlback und Jan Sybeck auf 3:0 für die Hausherren. Als im zweiten Drittel Kapitän Ales Kreuzer das 4:0 für die Habichte erzielte, war eine Vorentscheidung gefallen. Ein Handgemenge mit folgendem Faustkampf führte zur Mitte des zweiten Drittels noch zu Spieldauerstrafen gegen beide Mannschaften. Patrick Geiger und der Peißenberger Florian Höfler mussten vorzeitig den Gang in die Kabine antreten. „Viel zu kleinlich wurde hier sowie im ganzen Spiel gepfiffen.“ waren sich beide Trainer auf der nachfolgenden Pressekonferenz einig. Kurz vor Ende des Drittels kamen die Eishackler durch Brandon Morley zum Ehrentreffen. Den Endstand besorgte in der sechsundvierzigsten Minute Petr Sulcik mit seinem Treffer zum 5:1. „Ich bin zufrieden mit dem Auftritt meiner Mannschaft. Nach der Niederlage am Freitag war es wichtig heute drei Punkte zu holen. Nach dem Führungstreffer haben wir weiter Druck nach vorne gemacht und unsere Chancen besser verwertet als noch gegen Waldkraiburg. Im Schlussdrittel haben wir uns gut organisiert und das Ergebnis nach Hause gebracht.“ analysierte Black Hawks Coach Heinz Feilmeier das Spiel.

 

Es gab am Sonntag zum ersten Liga Heimspiel dann noch eine Premiere in der Eishockey Bayernliga. Das Spiel der Passau Black Hawks wurde bei Sprade.TV weltweit übertragen. Die Passau Black Hawks sind in der Bayernliga der einzige Club der über Sprade.TV seine Heimspiele live überträgt! „Wir sind natürlich sehr stolz als Pilotprojekt Partner für die Eishockey Bayernliga ausgewählt worden zu sein. Wir sprechen von ganz neuen Chancen und Möglichkeiten. Dazu bieten wir den Fans die Gelegenheit die Passau Black Hawks über all auf der Welt live zu verfolgen.“ freut sich Christian Eder über die Zusammenarbeit mit Sprade.TV.

 

Bereits am kommenden Wochenende stehen für die Passau Black Hawks die nächsten schweren Spiele auf dem Programm. Am Freitag geht es zu Aufsteiger EC Pfaffenhofen. Die Oberbayern sind überraschend mit zwei Siegen in die Saison gestartet und definitiv nicht zu unterschätzen. Das nächste Heimspiel findet am Sonntag um 18:30 Uhr gegen Schweinfurt statt. -czo

 

Statistik:

 

Passau Black Hawks – TSV Peißenberg

 

1:0 (05:59) Grapentine (Fischer/Deuschl), 2:0 (09:58) Schindlbeck (Sulcik/Wiederer), 3:0 (10:40) Sybeck (Kreuzer/Geiger) PP1, 4:0 (25:42) Kreuzer (Sybeck/Wiederer) SH1, 4:1 (34:59) Morley (Maltzatzki/Singer) PP1, 5:1 (45:34) Sulcik (Schindlbeck/Radlsbeck)

 

Strafminuten Passau: 18 + 5 plus Spieldauer Geiger

Strafminuten Peißenberg: 14 + 5 plus Spieldauer Höfler

 

Zuschauer: 842

 

Schiedsrichter: Florian Gschwendtner

 
 
 
EHF Passau (19 Spieler)
Tor: Ritschel Clemens (#29); Henghuber Michael (#31);
Verteidigung: Lehner Florian (#3); Pilz Matthias "A" (#21); Wiederer Marius (#23); Geiger Patrick (#66); Platonow Arthur (#71);
Sturm: Franz Michael (#5); Deuschl Robin (#7); Sulcik Petr (#10); Grapentine Wayne (#11); Sybek Jan (#17); Schindlbeck Dominik "A" (#22); Feilmeier Tobias (#24); Limböck Michael (#34); Radlsbeck Sylvester (#63); Fischer Florian (#77); Kreuzer Ales "C" (#91); Müller Philipp (#93);
 
TSV Peißenberg (19 Spieler)
Tor: Sertl Korbinian (#31); Scholz Andreas (#34);
Verteidigung: Lidl Martin (#44); Brauer Maximilian (#51); Malzatzki Maximilian "A" (#67); Singer Manuel (#71); Bucher Lukas (#74); Zink Leonhard (#81); Ebentheuer Dominik "A" (#91);
Sturm: Kraus Julian (#4); Höfler Florian (#11); Morley Brandon (#16); Hörndl Valentin (#18); Mooslechner Marco (#20); Glattenbacher Michael (#34); Andrä Martin "C" (#61); Novacek Lukas (#69); Estermaier Tobias (#88); Birkner Moritz (#95);
 
Über-/Unterzahlvergleich
Team EHF Passau TSV Peißenberg
PPs 5 7
TPP 06:32 09:04
PPG 1 1
PP% 20% 14%
PPZ 06:32 09:04
DVG 7 5
TSH 09:04 06:32
PPGA 1 1
PK% 86% 80%
PPGZ 09:04 06:32
SHG 1 0
PPs: Powerplay-Möglickeiten, TPP: Zeit in Überzahl, PPG: Powerplay-Tore, PP%: Powerplayeffizienz, PPZ: Zeit pro Powerplay-Tor
DVG: Unterzahlspiele, TSH: Zeit in Unterzahl, PPGA: Powerplay-Gegentore, PK%: Penaltykilling, PPGZ: Zeit pro Powerplay-Gegentor, SHG: Unterzahltore
 
Strafzeiten
Team Strafminuten
EHF Passau 18 + 5 (Geiger P.) + 20 (Geiger P.)
TSV Peißenberg 14 + 5 (Höfler F.) + 20 (Höfler F.)
 
Schiedsrichter
-
 
Zuschauer
842
 
Bester Scorer (EHF Passau)
Kreuzer A. (2 Punkte)
 
Bester Scorer (TSV Peißenberg)
Morley B. (1 Punkte)
 
Tore
Stand Zeit Team Torschütze 1. Assist 2. Assist
1:0 05:59 EHFP Grapentine W. Fischer F. Deuschl R.
2:0 09:58 EHFP Schindlbeck D. (4-4) Sulcik P. Wiederer M.
3:0 10:40 EHFP Sybek J. (5-4) Kreuzer A. Geiger P.
4:0 25:42 EHFP Kreuzer A. (4-5) Sybek J. Wiederer M.
4:1 34:59 TSVP Morley B. (4-3) Malzatzki M. Singer M.
5:1 45:34 EHFP Sulcik P. Schindlbeck D. Radlsbeck S.
 
Strafen
Zeit Spieler Team Dauer Vergehen Beginn Ende
07:23 Pilz M. EHFP 2 min Unkorrekter Körperangriff 07:23 09:23
08:34 Sybek J. EHFP 2 min Beinstellen 08:34 10:34
09:34 Zink L. TSVP 2 min Beinstellen 09:34 10:40
13:54 Lehner F. EHFP 2 min Behinderung 13:54 15:54
14:20 Novacek L. TSVP 2 min Unkorrekter Körperangriff 14:20 16:20
18:30 Ebentheuer D. TSVP 2 min Stockschlag 18:30 20:30
21:35 Müller P. EHFP 2 min Sonstige Vergehen 21:35 23:35
23:43 Geiger P. EHFP 2 min Stockschlag 23:43 25:43
31:33 Höfler F. TSVP 5 min Unnötige Härte 31:33 36:33
31:33 Novacek L. TSVP 2 min Unnötige Härte 33:33 35:33
31:33 Novacek L. TSVP 2 min Unnötige Härte 31:33 33:33
31:33 Höfler F. TSVP 20 min Spieldauer-Disziplinarstrafe 36:33 60:00
31:33 Müller P. EHFP 2 min Unnötige Härte 33:33 35:33
31:33 Müller P. EHFP 2 min Unnötige Härte 31:33 33:33
31:33 Geiger P. EHFP 20 min Spieldauer-Disziplinarstrafe 36:33 60:00
31:33 Geiger P. EHFP 5 min Unnötige Härte 31:33 36:33
34:32 Sulcik P. EHFP 2 min Haken 34:32 34:59
38:11 Ebentheuer D. TSVP 2 min Unkorrekter Körperangriff 38:11 40:11
41:04 Radlsbeck S. EHFP 2 min Beinstellen 41:04 43:04
46:59 Kraus J. TSVP 2 min Hoher Stock 46:59 48:59
 
Torhüter
Name Team Dauer GT
Ritschel C. EHFP 60:00 1
Sertl K. TSVP 60:00 5
 
Auszeiten
Team Zeit
EHF Passau -
TSV Peißenberg -