Spieltagsausblick - Halbfinale
Bayernliga Pre-Playoffs 2019/2020
Bayernliga
Auswahl:   
 
EHC Klostersee - Vereins-/Stadioninfos EHC Klostersee Fr. 06.03.2020
20:00 Uhr
EC Pfaffenhofen
"Eishogs"
EC Pfaffenhofen - Vereins-/Stadioninfos
0/0/0/0
(Heim: 0/0/0/0) 
Die letzten 5 Spiele
(S3-S2-N1-N)
0/0/0/0
(Auswärts: 0/0/0/0)
0 Tendenz der letzten 5 Spiele 0
Aktuelle Serie
06.03.2020 - 11:42
Gelingt den Eishogs noch eine weitere Überraschung?
ECP trifft in den Pre-Play-Offs auf den EHC Klostersee

Pfaffenhofen (oex) Dass der EC Pfaffenhofen bereits nach acht von 12 Spieltagen den Klassenerhalt in der Tasche hatte und am Ende sogar die Abstiegsrunde als Tabellenerster abschloss, kann durchaus als Überraschung bezeichnet werden. Als Lohn für die starke Leistung geht es für die Pfaffenhofener in den Pre-Play-Offs nun gegen den EHC Klostersee.



In der ersten Partie dieser über maximal drei Spiele laufenden Serie treffen die beiden Teams am heutigen Freitag (20 Uhr) in Grafing aufeinander, am Sonntag (17:30 Uhr) folgt das Rückspiel in Pfaffenhofen. Sollte jede Mannschaft einmal als Sieger vom Eis gehen, kommt es schon am Dienstag (20 Uhr) zum Entscheidungsspiel, dann wieder in Grafing. Der EHC Klostersee hatte sich als Vorrundenvierter souverän für die Verzahnungsrunde mit den Oberligisten qualifiziert. Dort wollte es aber nicht mehr so recht laufen und mit nur drei Siegen aus 14 Spielen landeten die Grafinger am Ende abgeschlagen auf dem letzten Platz. Die wenigsten Tore und die meisten Gegentreffer, sowie die schwächsten Special Teams belegen dies auch statistisch. Dennoch sollte man sich davor hüten, daraus irgendwelche Schlüsse zu ziehen. Die Favoritenrolle hat nach wie vor der EHC Klostersee inne, nicht nur wegen des Heimrechts in einem möglichen dritten Spiel. Die Grafinger verfügen über einen stark besetzten Kader, in dem viele Spieler Oberligaerfahrung mitbringen. Mit Abstand torgefährlichster Klosterseer in der Verzahnungsrunde war Philipp Quinlan mit 11 Treffern und insgesamt 16 Skorerpunkten, dahinter folgen Gennaro Hördt (9), Matthias Baumhackl, Florian Gaschke und Ex-NHL-Profi Bob Wren mit jeweils 8 Punkten.

In der Vorrunde gab es zwei ganz enge Duelle zwischen beiden Mannschaften. Während die Eishogs in Klostersee mit 4:3 nach Verlängerung triumphierten, revanchierte sich der EHC in Pfaffenhofen mit einem 5:3. Ähnlich knapp könnte es auch dieses Mal wieder hergehen.

Verfasser: Presse EC Pfaffenhofen
Veröffentlicht von Norman Flaake
 
EHC Waldkraiburg - Vereins-/Stadioninfos EHC Waldkraiburg
"Die Löwen"
Fr. 06.03.2020
20:00 Uhr
TSV Peißenberg
"Eishackler"
TSV Peißenberg - Vereins-/Stadioninfos
0/0/0/0
(Heim: 0/0/0/0) 
Die letzten 5 Spiele
(S3-S2-N1-N)
0/0/0/0
(Auswärts: 0/0/0/0)
0 Tendenz der letzten 5 Spiele 0
Aktuelle Serie
04.03.2020 - 19:59
Die heiße Phase beginnt
EHC Waldkraiburg beginnt mit Pre-Play-Off-Spielen

Der EHC Waldkraiburg leitet am kommenden Freitag um 20:00 Uhr die sogenannte „geilste Zeit“ der Bayernligasaison, mit seinem ersten Pre-Play-Off-Spiel gegen den TSV Peißenberg ein.

Aufgrund der schlechteren Tordifferenz im Vergleich zu den ansonsten punktgleichen Landsbergern, muss der EHC Waldkraiburg, um in die Play-Offs zu gelangen, den Umweg über eine kleine Serie gehen, die gegen den Zweitplatzierten der Abstiegsrunde, den TSV Peißenberg geht. In maximal drei Vergleichen spielen beide Teams darum, wer in die nächste Runde vorrücken darf oder für welches Team die Saison beendet ist.



Auch die Waldkraiburger Fans stimmen sich für den Saisonendspurt ein und stellen einen Fanbus für die zweistündige Fahrt nach Peißenberg am kommenden Sonntag, den 08.03.2020 zur Verfügung. Die Anmeldungen hierfür sind wie immer am Heimspieltag an der Fanshop-Hütte vor dem Stadion, über die Social-Media-Kanäle des EHC Waldkraiburg möglich. Detaillierte Informationen hierzu gibt es auch auf der Webseite des EHC Waldkraiburg unter www.ehcwaldkraiburg.com.
Eine Mitfahrt nach Peißenberg lohnt sich aus sportlicher Sicht auf jeden Fall. Peißenberg rauschte mit nur vier Niederlagen aus 12 Spielen durch die Abstiegsrunde und dürfte entsprechend motiviert sein, nachdem es nach der Hauptrunde nicht für sie reichte, doch noch in den Play-Offs mitzuspielen. Mit dem Ex-Waldkraiburger Korbinian Sertl im Tor, der eine solide Gegentorquote von durchschnittlich 2,59 Toren pro Spiel in der Abstiegsrunde vorweisen kann, steht den Löwen eine echte Mauer gegenüber. Auch im Angriff müssen sich die „Eishackler“ nicht verstecken. Auf 16 Punkte kommen die beiden stärksten Stürmer Florian Höfler und Valentin Hörndl jeweils und mit Maximilian Malzatzki (11 Punkte), haben die Peißenberger auch einen angriffslustigen Verteidiger in ihren Reihen.

Auch beim EHC Waldkraiburg dürfte es nicht an Motivation fehlen. Die letzten beiden Spiele konnten gewonnen werden, eines davon in Passau, das, trotz einiger Querelen in den letzten Wochen und einem Leistungsabfall, trotzdem zum Kreise der Favoriten für den Aufstieg gezählt werden darf. Die Industriestädter sind dabei sehr breit aufgestellt was die Torschützen und Punktesammler angeht. Allen voran Tomas Rousek und Josef Straka die in jedem Spiel punkteten und mit zusammen 43 Punkten eines der stärksten Duos der Liga bilden. Aber auch Lukas Wagner, Nico Vogl, der in bestechender Form zu sein scheint, Mathias Jeske oder Kapitän Michael Trox fielen zuletzt vermehrt durch Tore und Vorlagen auf.

Es ist also von einem heißen Tanz in dieser ersten KO-Phase der Saison auszugehen. Spiel 1 findet am kommenden Freitag, dem 06.03.2020 um 20:00 Uhr in Waldkraiburg, Spiel 2 am kommenden Sonntag, dem 08.03.2020 um 17:30 Uhr in Peißenberg und ein mögliches Spiel 3, am kommenden Dienstag dem 10.03.2020 um 20:00 Uhr in Waldkraiburg statt.          aha

Verfasser: Presse EHC Waldkraiburg
Veröffentlicht von Norman Flaake
 
EC Pfaffenhofen - Vereins-/Stadioninfos EC Pfaffenhofen
"Eishogs"
So. 08.03.2020
17:30 Uhr
EHC Klostersee EHC Klostersee - Vereins-/Stadioninfos
0/0/0/0
(Heim: 0/0/0/0) 
Die letzten 5 Spiele
(S3-S2-N1-N)
0/0/0/0
(Auswärts: 0/0/0/0)
0 Tendenz der letzten 5 Spiele 0
Aktuelle Serie
 
TSV Peißenberg - Vereins-/Stadioninfos TSV Peißenberg
"Eishackler"
So. 08.03.2020
17:30 Uhr
EHC Waldkraiburg
"Die Löwen"
EHC Waldkraiburg - Vereins-/Stadioninfos
0/0/0/0
(Heim: 0/0/0/0) 
Die letzten 5 Spiele
(S3-S2-N1-N)
0/0/0/0
(Auswärts: 0/0/0/0)
0 Tendenz der letzten 5 Spiele 0
Aktuelle Serie
 
EHC Waldkraiburg - Vereins-/Stadioninfos EHC Waldkraiburg
"Die Löwen"
Di. 10.03.2020
20:00 Uhr
TSV Peißenberg
"Eishackler"
TSV Peißenberg - Vereins-/Stadioninfos
0/0/0/0
(Heim: 0/0/0/0) 
Die letzten 5 Spiele
(S3-S2-N1-N)
0/0/0/0
(Auswärts: 0/0/0/0)
0 Tendenz der letzten 5 Spiele 0
Aktuelle Serie